Logo-Repair-Cafe


Das Repair-Café Lilienthal stellt sich mit dem nachfolgenden Film Ihnen vor.



Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Team von 'Flimmern + Rauschen e.V.' für die Idee und das Erstellen des Films.


Repair-Cafés sind Veranstaltungen, bei denen defekte Alltagsgegenstände in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, aber auch Textilien, Fahrräder, Spielzeuge und andere Dinge werden wieder instandgesetzt.

Repair-Cafés sind nicht-kommerzielle Treffen mit dem Ziel, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und dadurch Müll zu vermeiden, Ressourcen zu sparen und nachhaltige Lebensweisen in der Praxis zu erproben. Besucher, Interessierte und Tüftler können dort Erfahrungen austauschen und eine gute Zeit miteinander verbringen. Schraubenzieher und Lötkolben sind genauso wichtiger Bestandteil der Repair-Cafés wie Kaffee und Kuchen.

Repair-Café heißt nicht "kostenloser Reparatur-Service", sondern gemeinschaftlich organisierte Hilfe zur Selbsthilfe. Getragen wird die Veranstaltung von ehrenamtlich engagierten Helfern und Reparatur-Experten, die ihr Wissen und Können freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stellen.

Seit Jahrzehnten werden z.B. in Offenen Werkstätten Gebrauchsgegenstände repariert und aufgemöbelt. Der Gedanke etwas zu reparieren, anstatt es wegzuwerfen, ist also keineswegs neu. Die Idee dies in Form einer öffentlichen Veranstaltung zu tun, im Austausch mit anderen und als bewußtes Zeichen wider den Wegwerfwahn, schon.

Reparieren macht zufrieden, glücklich und auch noch Spaß. Reparieren ist kreativ und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Bei einer Repair-Café Veranstaltung erleben Besucher, Reparturexperten und die Organisationsmitarbeiter Wertschätzung, respektvolles Miteinander und gute Kommunikation.


Seit Sommer 2014 gibt es auch in der Gemeinde Lilienthal ein Repair-Café. Der Veranstaltungsort ist das barrierefreie Kulturzentrum Murkens Hof.

Die Reparaturexperten des Lilienthaler Repair-Cafés bieten an folgenden Stationen ihre Unterstützung an:
Welche Umfänge werden z.B. an der Station 'Nähen, Textilien' bearbeitet?
Hat Ihre Lieblingshose ein Loch oder ist die neue Hose zu lang?
Wir sagen und zeigen Ihnen unter anderem wie Sie Ihr Lieblingsteil retten können und helfen Ihnen dabei. Wir helfen Ihnen aktiv fast jede Art von Stoff zu flicken, maschinell mit Stoffstücken auszubessern, Löcher zu schließen, kleine Schönheitsfehler zu kaschieren und das Kleidungsstück erst passend zu machen.
Kurz gesagt: Wir geben Tipps und zeigen Tricks zur Lösung Ihres Problems.

Die Organisationsmitarbeiter des Lilienthaler Repair-Cafés helfen unseren Gästen die richtige Arbeitsstation zu finden. Das Angebot an Kaffee und Kuchen erleichtert es mit anderen Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Unsere Besucher sind sehr großzügig. Mit den Spenden fördern wir Projekte für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Lilienthal.


Nachfolgend eine Bestandsaufnahme der Reparatur-Szene in Deutschland in Form von Text, Video- und Audioelementen.



Quellen, weiterführende Links, Büchertipp:
Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis
Stiftung Repair Café
Reparatur-Initiativen in Deutschland
IFIXIT - Das kostenlose Reparaturhandbuch

Wolfgang M. Heckl: 'Die Kultur der Reparatur', Hanser


Repair-Cafés in unserer Nachbarschaft:
Repair Cafe im Mehrgenerationenhaus OHZ
Reparaturcafé im Mehrgenerationenhaus Stuhr
Repair Café der Bremer Umwelt Beratung
Bremen Repariert
Reparaturcafé Bremervörde
RepairCafé Oldenburg
Repair Café des Jugendklimarats Bremerhaven